Hilfreiche Tipps gegen Jetlag

By 10. Januar 2017Tipps
Jetlag Tipps

Flüge über mehrere Zeitzonen können ziemlich anstrengend sein, wenn die innere Uhr durcheinander kommt und Jetlag die Folge ist.

Wie Sie trotzdem topfit an Ihrem Reiseziel ankommen, verrät Ihnen TicketRefund hier:

Was ist Jetlag?

Wer zum Beispiel von Deutschland nach Amerika fliegt, überquert in kurzer Zeit mehrere Zeitzonen. Dadurch ist unsere innere Uhr nicht mehr im richtigen Takt. Die Folgen sind Schlafstörungen, Appetitlosigkeit oder Schwindelgefühl. Diese können bereits kurz nach der Ankunft, aber manchmal auch erst Tage danach wieder verschwinden.

Tipp 1: Auf die neue Zeitzone möglichst früh umstellen

Wenn es Ihr Alltag zulässt, können Sie versuchen, sich bereits einige Tage vor Ihrer Flugreise auf die Zeitverschiebung umzustellen. Dabei ist die Richtung Ihrer Reise entscheidend. Fliegt man nach Westen, sollte man eine Stunde länger wach bleiben und dafür länger schlafen. Wenn man nach Osten fliegt, sollte man eine Stunde früher schlafen gehen und früher wieder aufstehen. Mit diesem Tipp hat man gute Chancen seine Reise ohne Jetlag zu verbringen.

Tipp 2: Auf Koffein und Alkohol verzichten

Auf Koffein sollte man einige Tage vor der Reise und während des Fluges verzichten, da es Ihren Körper künstlich wachhält. Genauso sollte man besser keinen Alkohol oder Energydrinks konsumieren. Trinken Sie lieber viel Wasser, denn die trockene Luft im Flieger entzieht dem Körper viel Feuchtigkeit. Dieser Tipp wird einigen Kaffeegenießern sehr schwer fallen, aber hilft Ihnen, fit in den Urlaub zu starten.

Tipp 3: Sonnenstrahlen gegen Jetlag

Wenn es in ein warmes Land mit Strand und Meer geht, ist dieser Tipp sicher leichter zu befolgen. Sonnenlicht hemmt die körpereigene Melatonin-Produktion. Das Hormon, welches sich auch in Schlafmitteln befindet, ist mitverantwortlich an der Steuerung des Schlaf-Wach-Rhythmus und sorgt abends dafür, dass Sie müde werden. Halten Sie sich daher möglichst viel im Freien auf, dann kann sich der Körper besser an den neuen Tagesrhythmus gewöhnen.

Tipp 4: Keinen Mittagsschlaf halten

Versuchen Sie dem Bedürfnis zu widerstehen, früher oder zwischenzeitlich schlafen zu gehen und versuchen Sie zumindest bis 21 Uhr, der lokalen Zeit, wach zu bleiben. Wenn sie das schaffen, haben Sie den Jetlag beinahe überwunden. Natürlich sollte man nicht vergessen, dann am nächsten Tag auch rechtzeitig wieder aufzustehen.

Tipp 5: Jetlag ist Kopfsache

Orientieren Sie sich nur mehr an die Uhrzeit Ihres Reiseziels, sobald Sie in das Flugzeug einsteigen und denken Sie nicht ständig nach, wie früh oder spät es bei Ihnen Zuhause ist. Am besten gleich die Uhr vor Abflug umstellen. Denn Jetlag ist auch eine Kopfsache.

Tipp 6: Kämpfen Sie gegen den Hunger

Sie haben bereits Hunger und wollen um 10 am Vormittag Ihr Mittagessen genießen? Das dürfen Sie natürlich, aber es ist empfehlenswert auch die Essgewohnheiten an die neue Zeitzone anzupassen. Damit geben Sie Ihrem Körper die Chance, sich an die neue Zeit zu gewöhnen. Sollte Ihr Hunger zu groß sein, könnten Sie kleine Snacks zu sich nehmen.

Weitere hilfreiche Tipps zum Thema Langstreckenflüge finden Sie hier. Sollten Sie ein Flugticket storniert haben und wollen die Kosten erstattet bekommen, hilft Ihnen der Service von TicketRefund weiter. Prüfen Sie gleich kostenlos und online Ihren Anspruch.

Lisa Wacula

Author Lisa Wacula

More posts by Lisa Wacula
Top